You are currently viewing Windows 7: Desktop anzeigen

Windows 7: Desktop anzeigen

  • Beitrags-Kategorie:Windows 7

Wollte man schnell alle aktiven Programme minimieren und den Desktop sehen, brauchte man früher bei Windows XP links in der Taskleiste nur das entsprechende Symbol „Desktop anzeigen“ anklicken. Bei Windows 7 ist es nun etwas anders: es gibt keinen klar erkennbaren Button mehr, sondern nur noch eine transparente Leiste unten rechts in der Taskleiste.

Mit einem Klick auf die Leiste wird der Desktop wieder angezeigt.

Möchte man nur kurz einen Blick auf den Desktop werfen, reicht es mit der Maus nur über den Balken zu fahren – aber nicht zu klicken. Dann wird alles minimiert angezeigt so lange der Mauszeiger über dieser Leiste liegt. Bewegt man die Maus fort, werden zuvor genutzte Anwendungen wieder angezeigt.

Für die Freunde unter uns, die lieber mit der Tastatur arbeiten, gibt es natürlich nach wie vor diesen Short-Cut: Windows+D

Wer sich nun aber partout nicht umgewöhnen möchte und das Symbol wieder links in der Taskleiste haben möchte, dem sei ein Tipp von Heise empfohlen:

1. Im Suchfeld des Startmenüs „Ordner“ eingeben und die Ordneroptionen öffnen.

2. Unter „Ansicht“ das Häkchen vor „Geschützte Systemdateien ausblenden“ und weiter unten „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“ wählen.

3. Anschließend rechts auf einen leeren Bereich der Taskleiste klicken, um dessen Kontextmenü zu öffnen.

4. Auf „Symbolleisten/Neue Symbolleiste“ klicken.

5. Ordner „C:\Users\<Benutzername>\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch“ auswählen.

6. Falls dort die Verknüpfung fehlt, eine neue Verknüpfung als Textdatei erstellen und folgendes eingeben:

[Shell]
Command=2
IconFile=Explorer.exe,3
[Taskbar]
Command=ToggleDesktop

7. Die Datei anschließend in „Desktop.scf“ umbenennen. (Hinweis: Der Explorer sollte in den Ordneroptionen so eingestellt sein, dass er Dateiendungen anzeigt.)